Alle Beiträge von Miriam Kiefer

SC Steinberg läuft für den guten Zweck

Der SC Steinberg ist am 3.12.2017 beim Nikolauslauf 2017 in Dreieich-Sprendlingen mit knapp 40 Teilnehmern für einen guten Zweck gestartet. Dieser kleine und sehr familiäre Lauf wird alle zwei Jahre von den Vereinen aus Sprendlingen und dem Deutschen Kinderschutzbund Westkreis Offenbach e.V. ehrenamtlich auf die Beine gestellt und alle Einnahmen werden für die Arbeiten des Kinderschutzbundes zur Verfügung gestellt. Die Laufstrecke führt auf 2,5 km Runden an der SKG Sporthalle vorbei, schlängelt sich durch das Wohngebiet mit zwei Wendepunkten, durch den Stadtpark um einen kleinen Entenweiher herum, über die dieses Jahr weiß verschneiten Straßen und Wege. Bei winterlichen Temperaturen von -2°C und starkem Schneetreiben hat Kai Fischer erfolgreich den Anfang um 11 Uhr auf der Laufstrecke über 400m gemacht, kurz darauf folgte ihm über eine Distanz von 2,5 km Emilio Maccioni, der sich auch gleich den Sieg holte. Im Anschluss folgten die 5 km Läufer und zeitversetzt die 5 km Walker. Anna Deser gewann in neuer persönlicher Bestzeit den 5 km Lauf und Jutta Ludolph holte sich den Gesamtsieg der Walker über die gleiche Distanz. Der letzte Lauf des Tages startete um 14 Uhr über eine Streckenlänge von 7,5 km. Die Strecke war mittlerweile nicht nur tief verschneit sondern leider auch mit vereisten und teils matschigen Stellen durchsetzt. Alle wurden nochmal zur Aufmerksamkeit, vor allem in den Kurven und Wendungen, aufgerufen und pünktlich um 14 Uhr gestartet. In kleinen Gruppen liefen die SC Steinberg Athleten zusammen und bestritten die Strecke als Gemeinschaftsevent. Alle kamen gesund und munter im Ziel an und erfreuten sich am heißen Tee im Zielbereich. Danach wurde in geselliger Runde noch Kaffee, Kuchen, Kartoffelsuppe, Grillwürstchen und Glühwein verzehrt. Alle waren sich einig, dass diese Veranstaltung, trotz des Wetters oder auch gerade deswegen, eine wunderbare Wiederholung für 2019 wäre. Somit ging der schneereiche-winter-vorweihnachtliche 1. Advent mit einer guten Tat zu ende. Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer für das zahlreiche Erscheinen!

Ein Fotoalbum folgt und alle Zielzeiten können auf unserer Statistikseite eingesehen werden.

https://photos.app.goo.gl/VaOcCMu3Chwahobm1

 

 

Hugenotten Duathlon: Matsch, Regen, Kälte und viel Spaß!

Der 11. Hugenotten-Duathlon am 1. Novemberwochenende hatte dieses Jahr für alle Teilnehmer nicht nur tolle T-Shirts, viele Bananen, heißen Tee, alkoholfreies Faust-Bier, sondern auch Kälte, strömenden Regen und eine unter Wasser stehende, aufgeweichte, matschige Strecke bereit gehalten! Also eine vielversprechende Schlammschlacht für alle Athleten 🙂 Hugenotten Duathlon: Matsch, Regen, Kälte und viel Spaß! weiterlesen

SC Jugend geht baden

Am letzten Schultag vor den Herbstferien machte die Jugendgruppe des SC Steinberg Abteilung Langlauf einen Ausflug in die Titus Therme nach Frankfurt. Mit Snacks, Getränkeverpflegung und viel guter Laune ging es um 15.30 Uhr am Laufttreff-Treffpunkt mit Fahrgemeinschaften los. Nach kurzer Parkplatzsuche machte sich die 16-köpfige Gruppe zum Eingang der Therme. Durch diverse Siege bei den Main Lauf Cup Veranstaltungen konnten wir die erlaufenen Gutscheine einlösen und erhielten alle freien Eintritt. Herzlichen Dank an Raphael und Tabea, beide haben gleich für jeweils 6 Personen ihre Gutscheine zur Verfügung gestellt, Sara stellte die restlichen zur Verfügung!  Wir haben mit viel Spaß die Rutsche, die Wasserspielgeräte sowie das Sprungbrett in Beschlag genommen. Bei diversen Wirlpool- und Gegenstromanlagen wurde ausgiebig entspannt. Unser Proviant wurde zwischendurch verzehrt inkl. einem leckeren noch warmen Kürbiskuchen von Doris Ossot. Nach diesem schönen und ereignisreichen Nachmittag machten wir uns gegen 20 Uhr wieder auf den Rückweg. Ein herzliches Dankeschön gilt auch den Eltern, die uns eine An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erspart und uns chauffiert haben! Hier noch ein paar Eindrücke von unserem Ausflug.

Rückwärts zum Sieg in der Pfungstädter Brauerei

  1. Rückwärtslauf in der Brauerei Pfungstadt.

Am 8.10.2017 gingen die SC Jugendläufer beim 1. Rückwärtslauf  in Pfungstadt an den Start. Diese Laufveranstaltung war auch gleichzeitig der letzte Wertungslauf für den Pfungstädter Laufcup 2017. Die ungewohnte Laufrichtung wurde durch eine kurvenreichen Strecke an den gestapelten Bierkästen und -fässern vorbei durch ein kurzes Flurstück in einem Gebäude erschwert. Mit viel Spaß und hoher Aufmerksamkeit wurde hier die Koordination gefordert. Einen Doppelsieg holten sich Raphael Gottweis bei den Jungs und Sara Kiefer bei den Mädchen über eine Distanz von 600 Metern.

Bernd Petry, Doris Ossot, Jacqueline Gottweis und Miriam Kiefer starteten über eine Distanz von 2,5 km und Daniel Potapczuk trat auf die längste Wettkampfdistanz von 3,8 km an.  Unser Fazit: Rückwärts geht auch 🙂

Alle finishten somit auch die Pfungstädter Laufserie und werden zur Siegerehrung am 24.11.2017 in der Brauerei eingeladen.

Herzlichen Glückwunsch!

Sara und Tabea erfolgreich beim Kreisvergleichswettkampf 2017

Sara und Tabea wurden in ihren jeweiligen Altersklassen vom HLV nominiert den Kreis Offenbach-Hanau am 30.09.2017 beim Kreisvergleichswettkampf in Bruchköbel auf die 800m Bahnläufe zu vertreten. Sara lief mit persönlicher Bestleistung in 2,25 min. ins Ziel und musste sich nur der Hessenmeisterin Jule Behrens (2,23 min.)vom Kreis Darmstadt-Dieburg geschlagen geben. Somit holte sie die meisten Punkte auf dieser Distanz für ihren Kreis. Tabea musste sich mit einer leichten Erkältung der Konkurrenz stellen und lief in 2,41 min. nach einem starken Endspurt auf Platz 4 in ihrem Durchgang durchs Ziel und sicherte damit auch noch wichtige Punkte.

Insgesamt traten 9 Kreise aus Hessen mit den jeweils 3 besten Athleten in ihren Disziplinen gegeneinander an.

Der Kreis Offenbach-Hanau gewann auch dieses Jahr den Kreisvergleichswettkampf in Bruchköbel.

Emilio Kreismeister über 4,2km

Emilio holt sich in der Altersklasse M9 den Kreismeistertitel 2017 über 4,2km in Hanau-Rodenbach und lässt seine Konkurrenz weit hinter sich. Tolle Leistung!

In der Kreismeisterschaftswertung 5km belegen die Steinberger folgende AK-Plätze: Tabea 2; Jonah, Chiara , Sara 3; Emma, Anna 4; Julia, Lena 5. PB für Chiara, Jonah, Anna und Emma.