Archiv der Kategorie: Aktuelles

Erster Schritt zur Deutschen Meisterschaft

Der 6. Mai war ein großer Tag für die Steinberger Läuferin Sara Kiefer. Zwar war sie “nur” angemeldet für einen ganz normalen Bahnlauf in Seligenstadt, aber dafür hatte sie die Möglichkeit, die Norm für die Deutsche Meisterschaft in der weiblichen U16 über 3000 Meter zu knacken. Alle wussten, dass das nicht leicht werden würde, da sie dafür 11:30,00 Minuten, also 11,7 Sekunden schneller laufen musste, als  im letzten Monat bei den Hessischen Meisterschaften in Frankfurt. Erster Schritt zur Deutschen Meisterschaft weiterlesen

Logo für die Triathleten

Da es immer wieder vereinzelte Steinberger gibt, die regelmäßig an Triathlons teilnehmen, ist es inzwischen höchste Zeit geworden, dass der Verein seine eigenen Triathlonanzüge bekommt, dachte sich Klaus Kempf, der fleißigste Triathlet im Verein. Daher beauftrage er Norbert Schäfer, der seinerzeit das bekannte Läufermännchen gezeichnet hatte, das bestehende Logo um die beiden fehlenden Disziplinen zu erweitern. Dieses neue Logo soll fortan auf die Triathlon-Trikots  gedruckt werden. Somit können Klaus und alle anderen Vereinsmitglieder bald auch bei Triathlon-Wettbewerben immer eindeutig als Steinberger identifiziert werden.

Exotischtes Laufziel der Vereinsgeschichte

Die meisten Läufe, an denen sich unsere Mitglieder beteiligen, spielen sich wenig überraschend im Rhein-Main-Gebiet ab, seltener in anderen Bundesländern und im benachbarten Ausland. Gelegentlich suchen sich unsere Athleten aber auch ein Ziel aus, welches weiter weg liegt – unter anderem starteten unsere Mitglieder z.B. in Schweden (Stockholm), in Spanien (Barcelona, Madrid, Valencia), auf Malta, in GB (London, Newcastle, Guernsey). Antun Kramaric hat etliche Läufe in seinem Heimatland Kroatien absolviert.  Sehr beliebt waren auch Orte in den USA (z.B. New York, Hawaii, Honolulu oder Chicago). Das bisher exotischste Laufziel ist jedoch Santa Cruz, Boliven, wo Teja Hastenrath 2003 für den SC Steinberg unterwegs war.

Vor kurzem startete Neumitglied Steven Brauer in einem Ort, das womöglich die Bezeichnung exotischstes Laufziel der Vereinsgeschichte neu definiert hat. Neugierig geworden? Im Folgenden könnt ihr seinen persönlichen Bericht zu seinem bisher spektakulärsten Running-Event lesen. Exotischtes Laufziel der Vereinsgeschichte weiterlesen

72. Paderborner Osterlauf

Die 18. Medaille in Paderborn holte sich Ingrid Keim und möchte im Jahr 2020 mit 20 Mitläufern die 20. Medaille erlaufen!! Horst Wiczynski konnte sich noch an den SC Steinberg und alte Zeiten erinnern und freute sich sehr…

Die unermüdlichen in Paderborn mit Rosi Aschenbrenner

8. Dreieich Duathlon

Am 17.03.2018 gingen beim Duathlon in Sprendlingen 5 Mixed-Staffeln vom SC Steinberg an den Start, leider kamen nur 4 Staffeln wieder im Ziel an. Die Staffel mit Matti Niemann als Läufer und Uwe Glaum als Radfahrer wurde durch das Wettkampfgericht aus versehen disqualifiziert und nicht mehr auf die zweite Laufrunde gelassen.

Aber nun von vorne. Geplant war, vom SC Steinberg jeweils einen Jugendlichen für die Laufstrecke und einen Erwachsenen für die Radstrecke in einer Staffel zu melden. Krankheitsbedingt war das aber nicht möglich und Matti Niemann sprang kurzfristig, genauso wie Marcus Nelle, als Ersatz für Anna Deser und Klaus Kempf ein. Die Staffeln wurden mit Sara/Holger Kiefer, Lena Dettki/Kevin Petry, Matti Niemann/Uwe Glaum, Doris Ossot/Silvano Maccioni und Miriam Kiefer/Marcus Nelle besetzt. 8. Dreieich Duathlon weiterlesen