Archiv der Kategorie: Aktuelles

RMV S2-Staffellauf – Ein voller Erfolg !

Ein ganz großes DANKESCHÖN an unsere Sponsoren: RMV u. Volksbank Dreieich
Besten DANK an alle ALLE, die zum Gelingen dieser schönen Veranstaltung beigetragen haben!
Fotolink zum RMV S2-Staffellauf:    >>> Hier Klicken <<<

Am letzten Wochenende im August war es endlich so weit! Der lange geplante Staffellauf des SC Steinbergs entlang der S2-Linie wurde mit großer Erwartung und Vorfreude durchgeführt. Da ganze 64 Kilometer zu bewältigen waren und man um ca. 16:00 Uhr in Niedernhausen ankommen wollte, ging es schon am frühen Morgen los. RMV S2-Staffellauf – Ein voller Erfolg ! weiterlesen

SC Helferteam beim Barmer Women’s Run

In schöner Tradition war am 10.08. ein SC Helferteam beim Barmer Women’s Run aktiv. Unter der Koordination von Ingrid Keim waren wieder in viele in der Commerzbank Arena zur Stelle und trugen zum Gelingen dieser Großveranstaltung bei. Ein schönes Aushängeschild für unseren SC Steinberg – ein großes DANKESCHÖN an die fleißigen HelferInnen.

Laufend bis nach Niedernhausen

Die Langlaufabteilung des SC Steinberg hat am Samstag, den 24. August ein großes Erlebnis anzubieten: Einen Staffellauf vom heimischen Dietzenbach der S2-Bahnlinie entlang nach Niedernhausen im Taunus. Doch wie ist diese Idee entstanden? Mit der S-Bahn verbinden zwar alle Dietzenbacher etwas, da es der wichtigste Teil des ÖPNV-Netzes ist. Und bestimmt ist auch schon so mancher Dietzenbacher bis zum anderen Ende nach Niedernhausen mit der S2 gefahren. Aber Uwe Glaum Vorsitzender der Langlaufabteilung und selbst S2-Pendler, dachte sich bei einer seiner S-Bahnfahrten, dass wahrscheinlich noch nie jemand die Strecke zu Fuß zurückgelegt hat. Höchste Zeit, schlussfolgerte er, diese Lücke zu schließen.

Da es eine sehr lange Distanz ist (ca. 64 km), wird dieser Event als ein gemeinsamer Staffellauf mit sieben Etappen organisiert. Dabei hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, sich zu entscheiden, bei welchem Etappenwechselpunkt er einsteigt und wo er wieder aussteigt. Da die Wechselpunkte alle an bzw. in unmittelbarer Nähe von S-Bahnstationen zu finden sind, ist es einfach diese zu erreichen. Auch Gastläufer und Fahrradfahrer sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Da es aber kein Wettkampf, sondern ein Teamevent ist, sollte jedem bewusst sein, dass es dabei mehr um das Erlebnis als um das Ergebnis geht. Für die Verpflegung ist übrigens auch bestens gesorgt, da der RMV und die Volksbank Dreieich diese Aktion gerne unterstützen und die Kosten dafür übernehmen.

Na, neugierig geworden? Dann werden Ihnen hier die verschiedenen Etappen vorgestellt. Wie Sie sehen, ist für jeden Geschmack etwas dabei: Laufend bis nach Niedernhausen weiterlesen