Archiv der Kategorie: Presse

Großes Teilnehmerfeld beim 2,2-km-Verfolgungslauf des SC Steinberg

Bei der fünften Auflage kommen 23 Jungathlet/Innen ins Ziel

Die Ausrichtung von Verfolgungsläufen hat beim SC Steinberg mittlerweile Tradition. So fand am 3. Juni die 5.Auflage des 2,2-km-Verfolgungslaufs für Kinder und Jugendliche im Steinberger Wald statt.

Erstmalig in diesem Jahr wurden die Nachwuchsläufer und -läuferinnen von zwei befreundeten Vereinen zu diesem alljahrlich wiederkehrenden Event eingeladen. Die Idee fand bei den Jugendtrainern der LG Rosbach-Rodheim und der TGS Niederrodenbach großen Anklang, so dass sie trotz der relativ kurzfristigen Einladung jeweils mit ihren Mannschaften anrückten, um bei dieser „etwas anderen“ Laufveranstaltung mitzumachen. Großes Teilnehmerfeld beim 2,2-km-Verfolgungslauf des SC Steinberg weiterlesen

8. Dreieich Duathlon

Am 17.03.2018 gingen beim Duathlon in Sprendlingen 5 Mixed-Staffeln vom SC Steinberg an den Start, leider kamen nur 4 Staffeln wieder im Ziel an. Die Staffel mit Matti Niemann als Läufer und Uwe Glaum als Radfahrer wurde durch das Wettkampfgericht aus versehen disqualifiziert und nicht mehr auf die zweite Laufrunde gelassen.

Aber nun von vorne. Geplant war, vom SC Steinberg jeweils einen Jugendlichen für die Laufstrecke und einen Erwachsenen für die Radstrecke in einer Staffel zu melden. Krankheitsbedingt war das aber nicht möglich und Matti Niemann sprang kurzfristig, genauso wie Marcus Nelle, als Ersatz für Anna Deser und Klaus Kempf ein. Die Staffeln wurden mit Sara/Holger Kiefer, Lena Dettki/Kevin Petry, Matti Niemann/Uwe Glaum, Doris Ossot/Silvano Maccioni und Miriam Kiefer/Marcus Nelle besetzt. 8. Dreieich Duathlon weiterlesen

Sportliche Verfolgungsjagd im Steinberger Wald

Traditionell findet im November beim Lauftreff des SC Steinbergs ein ganz besonderer Event statt. Es ist kein reiner Trainingslauf, kein „ganz normaler“ Wettkampf, kein Vereinsausflug und auch kein Fest. Es ist der Steinberger Verfolgungslauf, ein spezieller Wettkampf mit so besonderen Regeln, dass alle Athletinnen und Athleten trotz unterschiedlichem Alter und Leistungsniveau auf dem Papier die gleiche Chance auf den Sieg haben. Doch wie ist das möglich? Die Antwort lautet: Man gibt den langsamen Athleten einen Vorsprung, den die Schnellen aufholen müssen.

Startberechtigt sind alle Steinberger Vereinsmitglieder und Teilnehmer des Lauftreffs, die im aktuellen Kalenderjahr mindestens einen 10-km-Wettkampf bestritten haben. Von allen Athleten wird die Jahresbestzeit zugrunde gelegt. Der Langsamste darf anfangen, die Übrigen starten mit dem zeitlichen Abstand, der der Differenz zwischen ihrer eigenen Bestzeit und der des „Hasen“ entspricht. Sportliche Verfolgungsjagd im Steinberger Wald weiterlesen

Hugenotten Duathlon: Matsch, Regen, Kälte und viel Spaß!

Der 11. Hugenotten-Duathlon am 1. Novemberwochenende hatte dieses Jahr für alle Teilnehmer nicht nur tolle T-Shirts, viele Bananen, heißen Tee, alkoholfreies Faust-Bier, sondern auch Kälte, strömenden Regen und eine unter Wasser stehende, aufgeweichte, matschige Strecke bereit gehalten! Also eine vielversprechende Schlammschlacht für alle Athleten 🙂 Hugenotten Duathlon: Matsch, Regen, Kälte und viel Spaß! weiterlesen

Auf der Strecke, an der Strecke, hinter der Kulisse

Steinberger helfen, motivieren und laufen beim Frankfurt Marathon –    https://photos.app.goo.gl/a6jvhHroXKtMeiMi2

Am letzten Wochenende im Oktober war der SC Steinberg wieder stark beim Frankfurt Marathon vertreten. Dies ist nicht ungewöhnlich, da es im Verein eine lange Tradition ist, in allen Bereichen des Marathons, also in der Organisation, als Fans und als Läufer aktiv zu sein. Auf der Strecke, an der Strecke, hinter der Kulisse weiterlesen