Alle Beiträge von Daniel Potapczuk

Frankfurt Marathon ist Vereinstradition

Am Tag der Zeitumstellung fand mit dem Frankfurt Marathon der wichtigste Lauf in Hessen statt. Damit war es wie in jedem Jahr klar, dass der SC Steinberg wieder mit einigen Athleten vertreten sein musste. Immerhin ist es inzwischen schon Vereinstradition beim Marathon mitzuwirken, da der Verein nicht nur mit Läufern, sondern auch mit vielen Zuschauern und einem großen Helferteam vertreten ist.

Doch leider gingen weniger Vereinsmitglieder ins Rennen als sonst. Zum einen lag es an zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen, zum anderen aber auch an Starts in anderen Marathons. Das war ein Grund mehr für die Steinberger, einen guten Lauf zu machen, denn wenn man nur klein vertreten ist, probiert man das Beste daraus zu machen.

Am Start brach dann wieder das Marathonfieber aus, denn viele Emotionen wie Motivation, Vorfreude und Aufregung, aber auch Respekt und auch ein wenig Angst waren auf den Gesichtern der Läufer ablesbar. Würde Alles gut gehen? Immerhin waren 42,2 Kilometer, oder auch 26,2 Meilen zu bewältigen. Aber die erfahrenen Steinberger wussten, dass das nur Zahlen sind, von denen man sich nicht verrückt machen sollte, denn wenn man einfach die ganze Zeit einen Schritt nach dem anderen macht, kommt man schon irgendwann an. Frankfurt Marathon ist Vereinstradition weiterlesen

Vereinsausflug bietet Kultur und Freizeit gleichermaßen

Jedes Jahr im Herbst kann sich die Langlaufabteilung vom SC Steinberg aufs Neue auf den großen Vereinsausflug freuen. In den vergangenen Jahren gab es viele interessante Ziele, also waren alle gespannt, wohin die Reise diesmal gehen würde. Katrin Kürschner, die erst in diesem Jahr zur Vergnügungswartin der Langlaufabteilung gewählt wurde, machte einen guten Griff, da sie eine gute Mischung aus Kultur und Freizeit in das Programm steckte. Vereinsausflug bietet Kultur und Freizeit gleichermaßen weiterlesen

Sara Kiefer läuft bis ins Finale der Deutschen Meisterschaften

Nach einer stolzen 40-jährigen Vereinsgeschichte war es endlich so weit: Der Tag an dem eine Athletin des SC Steinberg bei den Deutschen U16 Meisterschaften teilnahm. Damit stand fest, dass Sara Kiefer am entscheidenden Tag eine riesige Unterstützung im Verein bekommen würde, denn immerhin hat es noch nie jemand aus der Jugend vom SC Steinberg so weit gebracht wie sie. Sara Kiefer läuft bis ins Finale der Deutschen Meisterschaften weiterlesen

Beeindruckender Steinberger Auftritt bei den Süddeutschen Meisterschaften

Am ersten Wochenende im August war die ganze Läuferwelt vom SC Steinberg aufgeregt. Der Grund dafür waren die Süddeutschen Meisterschaften der U16 im baden-württembergischen Walldorf. Immerhin schickte der Verein das erste Mal überhaupt zwei Athletinnen an den Start. Sara Kiefer, die Steinberger Ausnahmeathletin, war gleich zweimal gemeldet (erst über 2000m, dann über 800m), während Anna Deser, die Athletin mit einer senkrechten Formverbesserung, mit ihrer Vereinskollegin über 2000m an den Start ging.

Beeindruckender Steinberger Auftritt bei den Süddeutschen Meisterschaften weiterlesen

Sara Kiefer qualifiziert sich für U16 Deutsche Meisterschaften

Im Rückblick auf die letzten Wochen befindet sich die starke Steinberger Athletin Sara Kiefer im Höhenflug. Das Jahr begann schon für sie mit vielen persönlichen Erfolgen, aber so stark wie jetzt war sie noch nie in Form. Mit jedem Monat steigerte sie ihre Zeiten und räumte bei den Kreis- und auch bei den Hessenmeisterschaften immer wieder ab. Sara Kiefer qualifiziert sich für U16 Deutsche Meisterschaften weiterlesen

U18 Mädchen vom SC gelingt die Staffelsensation

Da es für Läufer oft motivierend ist, auch mal Wettkämpfe als Team zu laufen, sind Staffelläufe beim SC Steinberg immer ein großes Highlight. Dies wurde auch in Jügesheim bei den Kreis- und Regionalmeisterschaften der Langstaffel deutlich, da der Verein gleich sieben Teams ins Rennen schickte. Es sollte also ein langer Abend mit sehr vielen Starts werden, bei dem viel Spannung, Kampfgeist und Anfeuern im Vordergrund standen. U18 Mädchen vom SC gelingt die Staffelsensation weiterlesen

SC-Marathonis erkunden läuferisch viele Orte

Für die meisten Marathonläufer im Rhein-Main-Gebiet stehen im Frühjahr Mainz oder der Weiltalmarathon, beziehungsweise im Herbst Frankfurt im Wettkampfkalender. Diesmal aber war alles für die Läufer vom SC Steinberg anders. Immerhin kennen sie ihre eigene Region schon ganz gut, also dachten sie, sie könnten als Sportler auch mal andere Orte kennenlernen. Insgesamt liefen die Steinberger in der ersten Jahreshälfte in vier verschiedenen Orten einen Marathon, aber kein Vereinsmitglied startete in Mainz oder beim Weiltalmarathon. SC-Marathonis erkunden läuferisch viele Orte weiterlesen

710 Läufer laufen beim 43. Steinberger Volkslauf

Am Sonntag, den 27.05.2018 war es wieder soweit: Der Steinberger Volkslauf sollte wieder stattfinden und die ganze regionale Läuferszene aus dem Rhein-Main-Gebiet anziehen. Wie jedes Jahr brauchte es viel Arbeit, um die ganze Organisation zu stemmen und alle Teilnehmer zufrieden zu stellen, doch für die Langlaufabteilung vom SC Steinberg ist es mittlerweile schon zur Routine geworden. Immerhin hat das Helferteam eine 42-jährige Erfahrung, sodass das 43. Mal nicht als Problem gesehen wurde. Damit dieser traditionsreiche Lauf weiterhin für Läufer attraktiv bleibt, waren die ersten Helfer schon um 6 Uhr morgens beim Aufbau auf dem Gelände der Heinrich-Mann-Schule zu sehen. 710 Läufer laufen beim 43. Steinberger Volkslauf weiterlesen

Erster Schritt zur Deutschen Meisterschaft

Der 6. Mai war ein großer Tag für die Steinberger Läuferin Sara Kiefer. Zwar war sie „nur“ angemeldet für einen ganz normalen Bahnlauf in Seligenstadt, aber dafür hatte sie die Möglichkeit, die Norm für die Deutsche Meisterschaft in der weiblichen U16 über 3000 Meter zu knacken. Alle wussten, dass das nicht leicht werden würde, da sie dafür 11:30,00 Minuten, also 11,7 Sekunden schneller laufen musste, als  im letzten Monat bei den Hessischen Meisterschaften in Frankfurt. Erster Schritt zur Deutschen Meisterschaft weiterlesen

Logo für die Triathleten

Da es immer wieder vereinzelte Steinberger gibt, die regelmäßig an Triathlons teilnehmen, ist es inzwischen höchste Zeit geworden, dass der Verein seine eigenen Triathlonanzüge bekommt, dachte sich Klaus Kempf, der fleißigste Triathlet im Verein. Daher beauftrage er Norbert Schäfer, der seinerzeit das bekannte Läufermännchen gezeichnet hatte, das bestehende Logo um die beiden fehlenden Disziplinen zu erweitern. Dieses neue Logo soll fortan auf die Triathlon-Trikots  gedruckt werden. Somit können Klaus und alle anderen Vereinsmitglieder bald auch bei Triathlon-Wettbewerben immer eindeutig als Steinberger identifiziert werden.